Was macht der Kötter eigentlich im Hauptberuf?

Da mich die meisten im Wetteraukreis aktuell in erster Linie als Landratskandidat wahrnehmen, berichte ich in einer kleinen Serie über meine Arbeit als Erster Beigeordneter beim Regionalverband FrankfurtRheinMain. 

Heute geht es um meine Abteilung für Klima, Energie und Nachhaltigkeit. Als Dienstleister unserer 80 Mitgliedskommunen unterstütze ich mit meinem Team in diesem Bereich bei allen Fragen rund um Klimaschutzkonzepte, nachhaltige Planung, konkrete Förderungen, Vernetzung und vieles mehr.

Konkrete Beispiele:

ÖkoProfit

Bei diesem Projekt, das wir gemeinsam mit dem Umweltbüro der Stadt Frankfurt umsetzen, bieten wir unseren Mitgliedskommunen an, Liegenschaften ökologisch und energetisch von Profis beleuchten zu lassen. Ziel: Energie und Geld sparen. Hierzu gibt es auch einen kleinen Film, den Ihr Euch hier ansehen könnt:

https://youtu.be/3OR_lwOoTnk

Klima-Energie-Portal

Hier bieten wir unseren Kommunen aber auch allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern informatives Wissen rund um das wichtige Thema gebündelt, verständlich und ganz konkret für den jeweiligen Ort. Hier gibt es auch sehr gutes Kartenmaterial, das online genutzt werden kann. Zum Beispiel auch unsere:

Kulturhistorischen Landschaftselemente

Diese erfassen wir in einem speziellen Kataster. Das sind Landschaften, die von Menschenhand geformt und verändert wurden (= Kulturlandschaft), die nicht denkmalschutzrechtlich geschützt ist, die wir aber als beachtens- und schützenswert ansehen. Seht ruhig mal rein – da findet Ihr ganz sicher auch für Euren Wohnort noch Schätze, die Euch bislang noch nicht bekannt waren.

Wie läuft so was? Hier ein Video am Beispiel Glauburg:

https://youtu.be/xsr4jba_BQw

Bau- und Planungsamtsleitertreffen

Bei dieser anerkannten Fortbildungsveranstaltung vernetzen wir die Bau- und Planungsamtsleiter miteinander und sorgen mit interessanten Fachvorträgen dafür, dass die neusten Entwicklungen rund um nachhaltiges Planen und Bauen in die Kommunen vermittelt werden.

RheinMainFair

Unsere Region ist eine faire Metropolregion. Das verdanken wir dem Verein RheinMainFair, in welchem wir als Regionalverband gerne und aus Überzeugung mitwirken! 

Klima erleben

…ist ein Projekt, bei dem wir anhand von konkreten Beispielen aufzeigen wollen, wie Klimaschutz funktioniert. Im Wetteraukreis findet sich eine Station des Projekts am Rundweg um den Wölfersheimer See. Seht es Euch gern mal an.

Zusammenarbeit mit anderen Insitutionen

Wir arbeiten mit unzähligen Partnerorganisationen zusammen, um unser gemeinsames Ziel zu erreichen: Klimaschutz vor Ort! Beispielsweise ist auch der Regionalpark ein wichtiger Partner für uns. Mit ihm haben wir kürzlich die Klimaroute entlang des Mains erweitert. Hier das passende Video dazu:

https://youtu.be/-ZmZeEm-XXs

Streuobst

Auch der Bereich „Streuobst“ wird von der Abteilung Klima, Energie und Nachhaltigkeit bearbeitet. Dieses Thema werde ich aber in einer gesonderten Folge aufgreifen.

Ich hoffe, der kleine Einblick (nur ein kleiner Ausschnitt…) hat Euch gefallen und Ihr habt damit eine etwas bessere Vorstellung davon, was ich im Hauptberuf für unsere Region arbeite.

Glück auf & beste Grüße

Euer Rouven

Hier die bereits erschienenen Folgen:

1 – Allgemein

2 – unser Mann in Brüssel

Weiterführende Links:

www.Region-Frankfurt.de

www.Klimaenergie-FRM.de