Unser Mann in Brüssel

Unser Mann in Brüssel

Was macht der Kötter eigentlich im Hauptberuf? Folge 2: „Unser Mann in Brüssel“* Da Ihr mich aktuell vermehrt als Landratskandidat im Wetteraukreis wahrnehmt, möchte ich Euch gern meine Arbeit als Erster Beigeordneter im Regionalverband FrankfurtRheinMain vorstellen,...

mehr lesen
Kinos sind Kultur-Räume

Kinos sind Kultur-Räume

Rouven Kötter besucht Kino Butzbach Als Wölfersheimer Bürgermeister hat Rouven Kötter eng mit dem Betreiber des Butzbacher Kinos Ralf Bartel zusammengearbeitet, um das Open-Air-Kino am Wölfersheimer See auf die Beine zu stellen. Die Werbefilme dafür hatten...

mehr lesen
Jeden Tag schließt eine Apotheke

Jeden Tag schließt eine Apotheke

„Wir brauchen flächendeckend Apotheken!“Landratskandidat Kötter unterstützt Forderungen der protestierenden Apotheken„In den vergangenen fünf Jahren hat pro Tag im Durchschnitt eine Apotheke in Deutschland geschlossen. Die Prognose für dieses Jahr liegt bei 450...

mehr lesen
Der Dalhaus, der Kötter und ein Café

Der Dalhaus, der Kötter und ein Café

Friedberger Bürgermeisterkandidat Dalhaus zu Gast im Podcast von Landratskandidat KötterAuch wenn sie auf den ersten Blick (gerade optisch) nicht viele Gemeinsamkeiten haben, verbindet sie doch einiges: Der Friedberger Bürgermeisterkandidat Kjetil Dalhaus und der...

mehr lesen
„Danke an Team des Frauenhauses!“

„Danke an Team des Frauenhauses!“

„Fehlender bezahlbarer Wohnraum treibt Frauen zurück in Gewaltsituationen“ Landratskandidat Rouven Kötter im Austausch mit Verein „Frauen helfen Frauen Wetterau e.V.“ „Es ist schlimm, dass wir in unserer Gesellschaft Frauenhäuser benötigen. Aber es ist die...

mehr lesen
„Heimat“ ist da, wo unser Herz schlägt

„Heimat“ ist da, wo unser Herz schlägt

„Ich liebe meine Heimat und ich liebe es, politisch zu gestalten“, stellt Rouven Kötter klar. „Ich verwende den Begriff ‚Heimat’ gern und lasse ihn mir von niemandem mit negativem Unterton versehen.“ Mit dem Slogan #HeimatMacher will er in den kommenden Monaten um das...

mehr lesen
Was mache ich eigentlich im Hauptberuf?

Was mache ich eigentlich im Hauptberuf?

Momentan nehmen mich viele aufgrund meiner Kandidatur als Landrat im Wetteraukreis insbesondere dort auf Veranstaltungen und bei Besuchen von Organisationen, Vereinen und Unternehmen wahr. Natürlich sind das auch meine Schwerpunkte bei meinen persönlichen...

mehr lesen
Johanniter retten Leben

Johanniter retten Leben

Die Wiege der zivilen Luftrettung liegt in Reichelsheim „Man wünscht den Ernstfall niemandem, aber wenn es soweit ist, können wir froh und dankbar sein, wenn ein Hubschrauber angeflogen kommt, um Schwerverletzte zu versorgen und auf schnellstem Wege zu Spezialisten...

mehr lesen
Einsatz für unsere Region in Europa

Einsatz für unsere Region in Europa

Geballter Praxisdialog zwischen Europa und Metropolregion FrankfurtRheinMainDelegationsreise nach Brüssel steht im Zeichen von Energieeffizienz und nachhaltiger Energieversorgung35 Bürgermeisterinnen und Bürgermeister sowie Geschäftsführende der regionalen...

mehr lesen
Mehr Tempo für bezahlbaren Wohnraum

Mehr Tempo für bezahlbaren Wohnraum

  Main-Kinzig-Kreis zeigt, wie es gehen kann Der Landrat des Main-Kinzig-Kreises (MKK) Thorsten Stolz und der Landratskandidat im Wetteraukreis Rouven Kötter haben viele Gemeinsamkeiten: Beide wurden 1979 geboren, beide sind Sozialdemokraten und wurden in jungen...

mehr lesen
Urlaub in der Heimat

Urlaub in der Heimat

12 Tage lang mit dem Fahrrad durch den Wetteraukreis Diesen Sommer werde ich Urlaub in der Heimat machen - 12 Tage mit dem Fahrrad durch die 25 schönen Städte und Gemeinden im Wetteraukreis. Aber ich brauche Eure Tipps:  In welchen Pensionen oder Hotels kann man...

mehr lesen
Mega-Thema Fachkräftemangel

Mega-Thema Fachkräftemangel

Bei einem Gespräch von Landratskandidat Rouven Kötter mit der IHK Gießen-Friedberg standen aktuelle Themen aus dem Wetteraukreis im Fokus. Neben Fragen der Mobilität ging es um die Situation der Betriebe und den Fachkräftemangel. ...

mehr lesen
„Weniger Bürokratie und faire Preise notwendig!“

„Weniger Bürokratie und faire Preise notwendig!“

Bürgermeisterin Herget-Umsonst und Landratskandidat Kötter bei Landwirtschaftsbetrieb Marloff zu Besuch Man spürt die familiäre Tradition in jedem Winkel des Hofes der Familie Marloff im Herzen der Stadt Reichelsheim. Seit sieben Generationen befindet sich der Hof an...

mehr lesen
Wetterau räumt bei CiderWorld ab

Wetterau räumt bei CiderWorld ab

Voller Erfolg bei Apfelweinmesse CiderWorldRegionalverband lädt kleinere Keltereien sowie Streuobst-Aktive an Messestand ein und wirbt für den Erhalt regionaler StreuobstwiesenMixgetränke, Seccos, Schoppen: So manches hervorragende Apfelwein-Getränk ließ sich am...

mehr lesen
Ärzteversorgung im ländlichen Raum

Ärzteversorgung im ländlichen Raum

Rouven Kötter im Austausch mit dem Vogelsberger Landrat Manfred GörigBereits im Jahr 2013 hat der Vogelsbergkreis eine Fachstelle für gesundheitliche Versorgung geschaffen, um sich dem wichtigen Thema der ärztlichen Versorgung im ländlichen Raum anzunehmen. Ein Thema,...

mehr lesen
Beim Klimaschutz geht mehr!

Beim Klimaschutz geht mehr!

„Vorreiter im Klimaschutz - Bio-Essen in den Schulen“  Landratskandidat Rouven Kötter im Austausch mit Landrat Thomas Will„Der Blick über den Tellerrand ist mir sehr wichtig. Niemand macht alles richtig, aber überall kann man sich Anregungen, Ideen und...

mehr lesen
Aktiv aufforsten oder freien Lauf für die Natur?

Aktiv aufforsten oder freien Lauf für die Natur?

Rouven Kötter informiert sich im Rosbacher Stadtwald „Unsere heimischen Wälder erfüllen viele Funktionen für Klima, Natur, Tierwelt und uns Menschen. Dabei sind sie durch den Klimawandel in den letzten Jahren vermehrt Trockenheit, Hitze und Stress ausgesetzt. Gut,...

mehr lesen
Leuchtturmprojekt für Bildung und Mobilität

Leuchtturmprojekt für Bildung und Mobilität

SPD Wetterau: Leuchtturmprojekt im Wetteraukreis – Das kostenlose Schülerticket für die Schüler der Oberstufen und der Beruflichen Schulen startet Für die Wetterauer Sozialdemokratie ist die Einführung des kostenlosen Schülerticket für die Schülerinnen und Schüler der...

mehr lesen
Total Regional

Total Regional

Neues Video-Magazin des Regionalverbands! TOTAL REGIONAL: Folge 1 „Rodenbach“ und Folge 2 „Bad Nauheim“ jetzt online. Aktuelles, Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen – TOTAL REGIONAL ist das neue Video-Magazin des Regionalverbands FrankfurtRheinMain. Ziel ist es, die...

mehr lesen
Die Region zeigt sich auf der Apfelwein-Messe

Die Region zeigt sich auf der Apfelwein-Messe

Streuobstwiese ist Ehrengast bei Internationaler Apfelweinmesse CiderWorldSie ist die Weltleitmesse für Apfelwein, Cider und Co.: Die CiderWorld lockt regelmäßig Produzenten, Gastronomen, Sommeliers und sonstige Apfelwein-Begeisterte aus der Region, Deutschland und...

mehr lesen
Der Heimatschoppen ist fertig!

Der Heimatschoppen ist fertig!

Letzten Herbst haben zahlreiche SPD-Ortsvereine im Wetteraukreis mitgemacht und (mit) mir Äpfel gesammelt und gespendet. Vielen, vielen Dank nochmal dafür!!! Die 1,1 Tonnen schwere Apfelmischung aus dem gesamten Landkreis haben wir zur Roten Pumpe nach Nieder-Mörlen...

mehr lesen
Lecker, regional und saisonal

Lecker, regional und saisonal

Wichtig für bewusste Ernährung und Standbein für landwirtschaftliche Betriebe Landratskandidat Rouven Kötter besucht Rosbacher Bauernmarkt „Der Rosbacher Bauernmarkt ist nicht nur ein schöner Treffpunkt für Jung und Alt, sondern er bietet auch eine tolle Auswahl an...

mehr lesen
Attraktive Tourismusregion

Attraktive Tourismusregion

Radsaison eröffnet - Glauburg als BesuchermagnetBei herrlichem Wetter hat sich Landratskandidat Rouven Kötter jüngst mit Glauburgs Bürgermeisterin Henrike Strauch, Kreisausschussmitglied und Rad-Expertin Elfriede Pfannkuche und dem ehemaligen Landrat des...

mehr lesen
3-Säulen-Modell für würdevolles Leben im Alter

3-Säulen-Modell für würdevolles Leben im Alter

Landratskandidat Rouven Kötter zu Besuch im Seniorenzentrum Ziegler „Das Leben im Alter ist voller Herausforderungen, die man sich im jungen Alter kaum vorstellen kann“, so Landratskandidat Rouven Kötter im Rahmen eines Besuches im Alten- und Pflegeheim Haus Ziegler...

mehr lesen
Die Themenschwerpunkte starten…

Die Themenschwerpunkte starten…

Fünf inhaltliche Themenschwerpunkte will ich als Landratskandidat gemeinsam mit Euch mit Leben füllen. Diese sind:- Mobilität- Ehrenamt- Der Mensch im Mittelpunkt (Gesundheitsversorgung, Bildung, Soziale Infrastruktur…)- Wirtschaft und Finanzen - Umwelt-,...

mehr lesen
Naturschutz ganz konkret vor Ort

Naturschutz ganz konkret vor Ort

Naturschutzgruppe Münzenberg und Landratskandidat Kötter im Austausch „Wir wollen hier vor Ort etwas für unsere Natur und Heimat erreichen, deshalb engagieren wir uns“, erläutert Sabine Tinz, die seit 2001 Vorsitzende der Naturschutzgruppe Stadt Münzenberg e.V. ist....

mehr lesen
Museums-Tour: Wetterau Museum in Friedberg

Museums-Tour: Wetterau Museum in Friedberg

Lange Tradition und bald fit für die Zukunft? SPD-Arbeitskreis Regionalentwicklung, Umwelt und Wirtschaft besucht das Friedberger Wetterau-Museum „Das Wetterau-Museum befindet sich seit über 100 Jahren an diesem Standort. Es war schon immer ein Museum, das den Blick...

mehr lesen
Verantwortung übernehmen

Verantwortung übernehmen

„Ein Handwerksbetrieb, der Verantwortung übernimmt“ Landratskandidat Rouven Kötter zu Besuch bei Firma Repp „Echte Werte schafft man nicht von Quartal zu Quartal, sondern von Generation zu Generation. Die Firma Repp Metallbau und Schlosserei lebt diese Philosophie und...

mehr lesen
„Damit bewahren wir ein Stück Heimat!“

„Damit bewahren wir ein Stück Heimat!“

Wegekreuze, Hohlwege, Gerichtsbäume:Kulturlandschaftskataster des Regionalverbandsumfasst mehr als 27.000 LandschaftselementeFreitagvormittag, 10 Uhr, Keltenwelt am Glauberg in der Wetterau. Dr. Alexandra Kruse ist Direktorin des Kulturbüros „insitu World Heritage...

mehr lesen
Rouvens Rückblick Nr.7

Rouvens Rückblick Nr.7

Es ist wieder Zeit für einen Rückblick auf die letzten Tage, in denen ich viel unterwegs war… Unsere Landtagskandidatin Anne Thomas hatte zu einer sonntäglichen Stadtführung nach Butzbach eingeladen. Gemeinsam mit meiner Mutter und meinem Sohn bin ich der Einladung...

mehr lesen